Bild 1241
Unsere Schule
Logoneu102 Logob04 Bild 302
logo Quandt Stiftung

Räumliche Bedingungen und Ausstattung

Die Schule liegt mitten in einem Wohngebiet. Sie hat auf einer Geländefläche von ca. 25.000 qm² 8 Gebäude, von denen 3 baulich miteinander verbunden sind. In 6 Gebäuden stehen 24 Klassenräume zur Verfügung, von denen je 4 eine separate Schülertoilette haben. Im Hauptgebäude sind die Schulverwaltung, drei Fachräume für Naturwissenschaften, drei für Arbeitslehre ( 1 Schulküche mit Essraum, der auch als Cafeteria für die pädagogische Mittagsbetreuung genutzt wird und 2 Werkräume), ein Musikraum und eine 120 qm² große Aula mit Bestuhlung für ca. 100 Personen und seit dem Schuljahr 2005/2006 ein zweiter Computerraum. Ein weiterer IT-Raum mit 16 Arbeitsplätzen befindet sich im B-Trakt. Die Ausstattung hier ist ebenfalls erneuert worden.

Die Lehrküche der Tümpelgarten-Schule im Obergeschoss des Hauptgebäudes wurde im Jahr 2001 vom Förderverein der Schule grundsaniert, da sie noch den Stand von 1964 hatte und der Schulträger die finanziellen Mittel nicht aufbringen konnte.

Die naturwissenschaftliche Ausstattung und die Arbeitslehrematerialien und –geräte sind in den Fachräumen bzw. den benachbarten Sammlungs- und Werkstatträumen untergebracht.

Zu Beginn des Schuljahres 2005/2006 wurde der Chemieraum grundsaniert.

Auf dem Dach des Hauptgebäudes ist eine Photovoltaik-Anlage installiert (im Rahmen des Programms „Sonne online“), die maximal 1 KW ins Netz einspeist.

Das 8. Gebäude ist die Schulturnhalle mit Feldfläche für eine Klasse.

Der nicht bebaute Teil des Schulgeländes ist zu mehr als der Hälfte asphaltiert. Zwischen den Gebäuden gibt es Rasenflächen und unmittelbar an einigen Gebäuden und am Geländerand Buschreihen und Baumbestand.

Auf den asphaltierten Teilen stehen 2 Tischtennisplatten, 2 Basketballkörbe und mehrere Sitzgelegenheiten. Auf einem der beiden Höfe ist zur Hälfte ein Übungsfeld für die einmal jährlich stattfindende Jugendverkehrsschule aufgemalt.

Zur Ausstattung gehören ein Bolzplatz mit 2 Toren und angrenzenden Sitzgelegenheiten.

Die Gebäude der Schule sind untereinander alle mit überdachten Gängen verbunden.

In der Südostecke des Schulgeländes liegt der Schulgarten, der im Rahmen des 40-jährigen Schuljubiläums völlig neu gestaltet wurde. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Grünflächenamt der Stadt Hanau und der Schule durchgeführt.

Wegen der großen Raumnot stellte der Schulträger der Schule 1999 ein weiteres Gebäude mit 13 Klassenräumen auf dem ehemaligen Francois Gelände zur Verfügung. In der sanierten Kaserne werden auf Wunsch des Schulträgers die Grundschulklassen und die Vorklasse unterrichtet. Die Dependance liegt 5 Gehminuten vom Schulstandort entfernt.

Schon jetzt zeichnet sich ein weiterer Raumbedarf für den zukünftigen Ausbau der Haupt- und Realschule ab.

 

Raumübersicht am Ulanenplatz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Raumgröße

 

 

 

 

Art der Räume

Anzahl

Räume

bis 20 qm

21-40 qm

41-60 qm

61-80qm

81-100qm

über 100qm

Unterrichts- u.

Gruppenräume

16

0

2

9

5

0

0

Naturwissensch.

Räume

0

0

0

0

0

0

0

Werkräume

0

0

0

0

0

0

0

Mehrzweckraum

1

0

0

0

0

0

1

 

Raumübersicht am Akazienweg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Raumgröße

 

 

 

 

Art der Räume

Anzahl

Räume

bis 20 qm

21-40 qm

41-60 qm

61-80qm

81-100qm

über 100qm

Unterrichts- u.

Gruppenräume

24

 

0

0

18

6

 

0

0

Gruppenraum

Sozialpäd. Gruppe

1

 

 

 

1

 

 

Naturwissensch. Räume

3

0

0

0

3

0

0

Werkräume

2

0

0

2

0

0

0

Mehrzweckraum

1

0

0

0

0

0

1

Lehrküche u.Vorbereit.

2

0

0

1

1

0

0

Informatikraum

2

0

0

2

0

0

0

Musikraum

1

0

0

1

0

0

0